Augenoptiker in Dritter Generation

Als einer der ersten Händler für Brillengläser Online rief Lars Lammert, Augenoptikermeister in 3. Generation, die Brillenglas-Experten ins Leben. Seit 79 Jahren ist die Familie dem guten Sehen verpflichtet und weiß genau, was gute Brillengläser ausmachen.

Finden sie unabhängig vom Optiker, der Ihre Brille verglast, die perfekte Fassung. Die Verglasung überlassen Sie den Brillenglas-Experten zu fairen und transparenten Preisen.

Button label

Sie haben hohe Sehwerte und benötigen dünne Brillengläser?

Viele Brillenträger kennen dieses Problem - egal, ob Einstärken- oder Gleitsichtbrille - je mehr Dioptrien, desto dicker das Glas. Das ist in der Vergangenheit tatsächlich die Regel gewesen, muss heute aber nicht mehr so sein.

Das ist so, weil mittlerweile auch dünne Brillengläser in der Lage sind, starke Kurzsichtigkeit zu korrigieren.

Je nach Brechungsindex sind die Brillengläser unterschiedlich dick. Je höher der Index, desto dünner das Glas. Ein Index von 1,5 beispielsweise ist ein eher dickes Glas, während ein Index von 1,74 ein sehr dünnes Glas bedeutet.

Die Nachfrage nach dünnen Gläsern steigt immer weiter, weil sie den Tragekomfort extrem verbessern, ästhetisch ansprechender sind und die Brille nicht so schwer auf der Nase sitzt.